Einsätze vervierfacht

Einsätze vervierfacht

Das Konzept der schnellen Kinderbetreuung im Krankheitsfall schlägt voll ein. Inzwischen sind schon 35 Notfallmamas im Einsatz. Neben Hamburg, Berlin und Frankfurt sollen die Profis demnächst auch in NRW Eltern in Bedrängnis helfen. In Hamburg greifen schon etablierte Firmen wie „comdirect“, „stilwerk“ und „Tom Tailor“ auf die Spezialisten zurück. Die besonders ausgebildeten „Notfallmamas“ sind für die kranken Kinder da, wenn die Eltern wichtige Termine haben. Das Tolle: Der Einsatz kann steuerlich abgesetzt werden. „Notfallmama“-Geschäftsführerin Angela Schmidt: „Die Einsätze haben sich vervierfacht und wir sind sehr glücklich, dass die Notfallmamas so gut angenommen werden.“ Tel. 27865784

Mehr Infos gibt's hier: www.notfallmamas.de

« Zurück zum Alsterticker

Mehr aktuelle Alsterticker-Meldungen