Pippa – Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

ab 10 Jahre

Pippa – Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

Foto: Coppenrath Verlag

In der Woche lebt Pippa bei ihrer Mutter auf einem baufälligen Pferdehof, am Wochenende bei ihrem Vater in einem schicken Apartment in der Stadt.

In beiden Welten hat sie andere Klamotten, andere Hobbys und sogar eine andere beste Freundin. Gar nicht so leicht! Zum Glück hat Pippa ihr Kritzel-Journal, in dem sie alles festhält, was sie beschäftigt. Ein Buch voller Zeichnungen, Nachdenkereien und vielem mehr.
(Barbara Tammes, Coppenrath Verlag, 12,99€)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Munkeln im Dunkeln

Munkeln im Dunkeln

Baldo Bär, Hermine Hase und Ringo Regenwurm sind schon ganz aufgeregt, denn heute dürfen sie alle zusammen übernachten! Und zwar zu Hause bei...
WEITERLESEN

Einmal Mond und zurück

Einmal Mond und zurück

EINMAL MOND UND ZURÜCK erzählt die Geschichte von Mike Goldwing, einem 12-jährigen Jungen, der gemeinsam mit seinen Freunden und der...
WEITERLESEN