„Hamburger Stadtteilkulturpreis“ für ALTONA MACHT AUF!

„Hamburger Stadtteilkulturpreis“ für ALTONA MACHT AUF!

Foto: presse@altonale.de

Große Freude in Altona – die Stadtteilperformance ALTONA MACHT AUF! wird in diesem Jahr mit dem „Hamburger Stadtteilkulturpreis“ ausgezeichnet!

Mit diesem Preis, der von der Hamburger Kulturbehörde und verschiedenen Hamburger Stiftungen verliehen wird und mit 10.000 € dotiert ist, werden „wegweisende Projekte und Programme der der Lokalen Kultur in Hamburg“ gewürdigt. Die partizipatorische Stadtteilperformance ALTONA MACHT AUF!, die von der Leiterin der theater altonale Tania Lauenburg und dem Theaterautoren Carsten Brandau geleitet wird, findet seit 2012 im Rahmen der altonale statt. Alle Bewohner_innen von Altona sind eingeladen, ihren Wünschen, Sehnsüchten und Hoffnungen mit den Mitteln der Performance-Kunst Ausdruck zu verleihen und dem eigenen Stadtteil mit ihren „Sehnsuchtsfenstern & Balkontheatern“ ein Gesicht zu geben. Dieses soziokulturelle Projekt, das auf ganz besondere Weise die Kunst- und Kulturvermittlung zum Zweck der gesellschaftlichen Teilhabe nutzt und an der Schnittstelle zwischen öffentlichem Raum und Privatsphäre, zwischen Stadtteilpolitik und individuellem Lebensentwurf angesiedelt ist, konnte sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen: Über 1.000 Altonaer Aufmacher_innen wurden jährlich von ca. 5.000 Zuschauer_innen gefeiert!

Das Team von ALTONA MACHT AUF! freut sich sehr über diese Auszeichnung, die an alle Aufmacher_innen geht. Denn ohne die Altonaer Nachbarn, die sich Jahr um Jahr aus ihren Fenstern hängen und ihre Balkone in Bühnen verwandeln, gäbe es dieses Projekt nicht. Der „Hamburger Stadtteilkulturpreis“ geht also in diesem Jahr an einen ganzen Stadtteil und seine außergewöhnlichen Bewohner_innen, die sich im Rahmen der „Sehnsuchtsfenster & Balkontheater“ immer wieder der Frage stellen: „Wie wollen wir zusammen leben?“

2017 wird Altona zum 6. Mal aufmachen! Unter dem Motto „Altona geht anders“ werden die „Sehnsuchtsfenster & Balkontheater“ am 23. und am 28. Juni überall in Altona zu sehen sein. Schon jetzt schmieden die Altonaer Nachbarn Pläne, nehmen an kostenlosen Workshops des Projekts teil und proben ihr „preisgekröntes“ Balkontheater!

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Ostern in aller Welt

Ostern in aller Welt

Wie feiern Kinder Ostern in Ghana, Peru oder Ägypten? Wir haben uns bei den SOS-Kinderdörfern in vielen Ländern umgehört und Erstaunliches...
WEITERLESEN