Raus aus der Stadt! Stadtkind oder Landlust?

Das Wohnen in Hamburg und Umgebung hat Vor- und Nachteile

Raus aus der Stadt! Stadtkind oder Landlust?

Grafiken: Tupungato, kowition

Lieber eine schicke Stadtwohnung in den angesagten Vierteln oder ein Haus mit Garten auf dem Land? Das Wohnen in Hamburg und Umgebung hat Vor- und Nachteile: Hohe Mieten, teure Grundstückspreise, Zeit fürs Pendeln... Bei uns gibt Familie Helmer Einblicke in ihr Stadtleben und Immobilien-Expertin Brigitte Landsiedel zeigt, wie attraktiv das Leben auf dem Land ist.

Familie Helmer

Sophie und Philip mit Emma (5) und Ida (2) wohnen auf 78 qm in Barmbek

Was hat euch nach Barmbek gezogen?
Dass wir in Barmbek gelandet sind, war reiner Zufall. Wir waren auf der Suche nach einer Eigentumswohnung, und haben uns in ganz Hamburg sehr viele Wohnungen angeschaut. Diese hat uns auf Anhieb gut gefallen und auch der Stadtteil gefällt uns überraschend gut. Leider ist die Wohnung für vier Personen auf lange Sicht zu klein. Wir gucken daher immer wieder nach einer neuen, größeren Bleibe - auch außerhalb Hamburgs. Lüneburg würde uns zum Beispiel auch sehr gut gefallen. Aber inzwischen können wir uns nur noch schwer vorstellen, woanders zu wohnen.

Was ist das Schöne am Stadtleben für euch?
Ich genieße es Einkaufsmöglichkeiten, Kita, Sport-, Freizeiteinrichtungen, Kultur und Ärzte direkt vor der Nase zu haben. Auch Freunde von uns, die in anderen Stadtteilen wohnen können wir bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad erreichen.

Wie seid ihr an die Wohnung gekommen? Ganz klassisch über eine Online-Anzeige einer Immobilien Vermittlung.

Wo seid ihr als Kinder aufgewachsen?
Ich bin als Kind mitten in der Stadt in Eppendorf groß geworden. Ich kenne es nicht anders und mag das Stadtleben und viel Trubel um mich herum. Allerdings genieße ich es auch am Wochenende ins Grüne zu fahren und Urlaube auf dem Land oder Bauernhof zu verbringen. Mein Mann dagegen ist in einer ländlichen Gegend groß geworden. Er fühlt sich inzwischen in der Stadt auch sehr wohl, kann sich aber auch gut vorstellen, wieder aufs Land zu ziehen.

Welche Vorteile bietet das Stadtleben euren Kindern?
Kita, Schule, Sport- und Freizeitangebote, Freunde, alles kann problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Gerade wenn die Kinder etwas größer sind, sind sie nicht auf den Fahrdienst der Eltern angewiesen.

Gibt es auch Nachteile?
Bestimmt ist das Stadtleben insgesamt hektischer als das Leben auf dem Land, es ist lauter und die gute Landluft fehlt.

Was unternehmt ihr am Wochenende?
Wir fahren tatsächlich sehr gerne auch mal ins Grüne – raus aus der Stadt!

Welches ist euer Lieblingsort in der Hamburger City?
Auf jeden Fall ist der Hamburger Stadtpark einer meiner Lieblingsorte in Hamburg. Hier ist für jeden etwas dabei. Es gibt kilometerlange Wege zum Spazieren, Radfahren und Joggen, tolle Spielplätze für Kinder, ein riesiges Planschbecken und natürlich den Stadtparksee. Im Sommer kann man abends den Konzerten auf der Freilichtbühne lauschen und auch das Planetarium ist immer einen Besuch wert.

Brigitte Landsiedel

Wir sprachen mit der Immobilien-Expertin über das Landleben

Worauf legen Hamburger besonders Wert, die nach draußen ziehen?
Meinen Erfahrungswerten nach, in aller erster Linie auf Ruhe, saubere Landluft, weniger Verkehrsaufkommen, grüne Umgebung. Bei Familien mit Kindern spielen auch kleinere Vorschul- oder Klassengrößen, das „Mehr" an relativ ungefährlichen Bewegungsfreiheiten für Kinder und ggf. Haustiere eine wichtige Rolle. Aber auch die Möglichkeiten, etwas günstigeren und großzügigeren Wohnraum zu finden.

Mit was für Quadratmeterpreisen muss man für Toplagen außerhalb Hamburgs rechnen?
Die Toplagen im nahen, ländlichen Hamburger Umfeld sind (je nach Objektqualität) inzwischen kaum viel günstiger als die Citypreise. Auch hiesige Vermieter haben inzwischen festgestellt, dass höhere Mietpreise - erheblich sogar nach Sanierungsmaßnahmen oder bei Neubauten, erzielbar sind. Die Anfragen wachsen und die Vermietungs- und Kaufquoten steigen. Die Quadratmeterpreise variieren bereits sehr stark und können kaum explizit benannt werden. Je näher an der Stadt, desto höherpreisiger die Wohnraum- und Grundstückskosten.

Was ist das Besondere am Leben vor den Toren Hamburgs?
Es lebt sich um ein Vielfaches „entschleunigter". Der Kontakt der Nachbarschaft ist i.d.R. weniger oberflächlich und anonym und beim Einkaufen oder einer Begegnung, grüßt man sich freundlich. Weiter gibt es aber sicher noch viele persönliche Gründe jedes Einzelnen, der sich für ein Leben außerhalb der Stadt entscheidet.

Welche Vorteile hat das Leben auf dem Land?
Da höre ich bei meinen Kunden immer wieder die Worte „Idylle“, „Natur“, „Ruhe“, „gesünder“, „freier“... Was immer in diese Begriffe auch hinein interpretiert wird, jeder zeitgeplagte oder gestresste Interessent, hat hier seine eigenen „Rezeptinhalte".

Gibt es auch Nachteile?
Sicher auch - für den Einen oder Anderen. Beispielsweise sind berufsbedingte Fahrten in die Städte und wieder zurück oft mit längeren Reisezeiten, Stau und Stress verbunden. Auch das Teilnehmen an städtisch geprägten kulinarischen, kulturellen Vergnügungs- oder Einkaufs-Angeboten ist immer ein Stück weit mehr mit „vorab Planungen" verbunden. Und, mit Hinblick auf junge Leute, die es nach „bunten Abenteuern" in die City drängt, ist die Mobilitätsfrage und Durchsetzung immer wieder ein großes Thema.

Warum sind Sie nach Hittfeld gezogen?
Diese Frage beantworte ich Ihnen sehr gern: Aus all den oben genannten, positiven Gründen! Wobei vielleicht auch das Alter eine nicht unerhebliche Rolle spielt.

Was hat Hittfeld für Familien zu bieten?
Oh je, wo fange ich da an? Für mich am Auffälligsten ist die kurze Distanz zwischen Natur und Kultur. Wenn ich links aus meinem Heim gehe, laufe ich in Wald, Feld und Wiesen. Wenn ich rechts herausgehe, laufe ich in den beschaulichen Ortskern von Hittfeld. Ich begegne Menschen, die sich immer Zeit für ein freundliches Lächeln oder einen kurzen Plausch nehmen. Ich kann hier alles kaufen, was ich benötige. Das Warenangebot reicht von handelsüblicher- bis zur Deluxe-Ausführung in den Bereichen Lebensmittel, Drogeriebedarf, Mode, Freizeitangebote, Restaurants, Haus- und Gartenausstattungen. Ärztliche Versorgungen, fast aller Richtungen, sind vor Ort ansässig und eine Mehrzahl an hiesigen Apotheken bietet umgehende Rezepteinlösung. Auch wichtig: Parkplätze stehen jeweils kostenfrei in ausreichender Menge zur Verfügung. Und der laute, luftverschmutzende, nie ruhende Straßenverkehr ist „gefühlt" ganz weit weg. Hittfeld und die nahe Umgebung, bieten aus vielerlei Sicht einen immer häufiger gesuchten Lebensmittelpunkt, der aufgrund seiner geringen Fahrzeit in die nächstgelegenen, größeren Ortschaften, auch für städtische Berufstätige sehr attraktive Lebensinhalte für sich und die Familien zur Verfügung stellt.

Brigitte Landsiedel Immobilien e.K.
Ringstraße 96, 21218 Seevetal
Mobil: 0171-6290023
Fax: 040-28 80 83 61
Email: Office@BL-i.de | www.BL-i.de

So teuer ist die Fahrt nach Hause

Mit dem Taxi von Hamburg-City nach ... Hat man sich für ein Haus auf dem Land entschieden, spielt die Mobilitätsfrage eine wichtige Rolle. Wir haben mal die Taxipreise unter die Lupe genommen.

Umzug mit Kindern

Ein Umzug ist allein schon stressig genug. Alles muss verpackt werden, ein Umzugswagen gemietet und Behördengänge erledigt werden. Aber ein Umzug bedeutet auch immer Abschied zu nehmen von Bekannten, Nachbarn und manchmal auch von Freunden. Erwachsene wissen damit umzugehen. Doch was ist mit den Kindern? Ihnen zuliebe wird man kaum auf einen Umzug verzichten können. Aber: Mit ein wenig guter Planung und Vorbereitung kann man den Ortswechsel auch sanft gestalten!

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Wintergeburtstage

Wintergeburtstage

Winterkinder aufgepasst – wir haben die heißesten Tipps für Feiern in der kalten Jahreszeit. Hier sind unsere Vorschläge, damit euer...
WEITERLESEN