Gewinnspiel: 3x die DVD "HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI"

Die 10jährige Emma (ZOE MANNHARDT) fährt in den Sommerferien zu ihrer Großmutter Dolly (KATHARINA THALBACH) aufs Land. In dem kleinen Ort ist alles wie immer, das stellt Emma zufrieden fest. Nur der alte Klipperbusch ist kürzlich verstorben und es fehlen seine spektakulären Ausritte auf Mississippi, seinem Pferd, das Emma schon früher sehr bewundert hat. Nicht nur Klipperbusch war eigen, seine Stute ist es auch. Außer dem Alten durfte sie noch nie jemand reiten. Albert Gansmann (CHRISTOPH MARIA HERBST), Klipperbuschs Neffe und einziger lebender Verwandter, möchte diesen Teil des Erbes gern so schnell wie möglich loswerden. Der Alligator, wie ihn Emmas Freunde Leo (ALEXANDER SEIDEL) und Max (KONSTANTIN KAUCHER) wegen seines gierigen und schmierigen Blickes nennen, holt deshalb den Pferdeschlachter. Kurz entschlossen und tatkräftig unterstützt von Emma und Tierarzt Knapps (HANS LÖW) kauft Dolly dem Alligator die Stute ab und schenkt sie ihrer Enkelin. Emma kann ihr Glück kaum fassen: ein echtes Pferd! Für sie allein! Dass Missi, wie sie Mississippi nennt, sich auch von ihr nicht reiten lässt, hält Emma zunächst für ein Problem, das sich schon lösen lässt. Da will Klipperbuschs Neffe plötzlich das Pferd wieder zurückkaufen. Klar, dass Emma auf diese Bitte hin nicht nur „nein!“ sagt, sondern misstrauisch wird: Was führt Albert Gansmann im Schilde?

Regie: Detlev Buck
Darsteller: Katharina Thalbach, Zoë Mannhardt, Christoph Maria Herbst, Hans Löw, Milan Peschel, Ingo Naujoks und Fritzi Haberlandt, Alexander Seidel, Konstantin Kaucher, Margit Carstensen, Margit Bendokat
Produzent: Claus Boje
Drehbuch: Maggie Peren, Stefan Schaller

Den Trailer zum Film sehen Sie hier:

Wir verlosen 3x die DVD

Mitmachen und gewinnen: Formular bis zum 14.12.2017 ausfüllen. Viel Glück!