altonale21: Kunst im Schaufenster & altonale Kunstpreis

Bewerbungsfristen laufen

altonale21: Kunst im Schaufenster & altonale Kunstpreis

Bild: Monika Baum

Vom 31. Mai bis 16. Juni 2019 findet wieder die altonale, eines der größten Kulturfestivals im norddeutschen Raum, statt. Siebzehn Tage lang werden alltägliche und besondere Orte in Hamburg-Altona durch bildende Kunst, Literatur, Theater, Film, Tanz und Musik bespielt und in den Focus der Öffentlichkeit gerückt. Die kunst altonale bietet neben dem kuratierten Programm folgende Formate für bildende KünstlerInnen an:

Kunst im Schaufenster_ der Wettbewerb um den altonale Kunstpreis 2019

Zur altonale realisieren KünstlerInnen Arbeiten in den Schaufenstern von Altona und bewerben sich damit um den altonale Kunstpreis. Dieser Preis dient der Förderung bildender KünstlerInnen und wird jährlich von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg gestiftet. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Der besondere Charme dieses Wettbewerbs liegt im kollegialen Nebeneinander von etablierten und unbekannten KünstlerInnen. Alle, die sich mit der altonale verbunden fühlen, können sich bewerben. Das Thema für 2019 lautet REICHTUM.

Die detaillierten Bewerbungsunterlagen finden Sie hier

Anmeldeschluss: 20. Februar 2019

altonale Kunstmarkt_OpenAir

Zur altonale gehört auch ein zweitägiges Straßenfest, zu dem wieder über 400.000 Besucher erwartet werden. Mittendrin, in einem der schönsten Straßenzüge Ottensens, baut der Kunstmarkt seine weißen Zelte auf. Bildende KünstlerInnen haben hier die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu verkaufen und mit einem interessierten Publikum direkt in Kontakt zu treten.

Infos und Anmeldeformular finden Sie hier

Anmeldeschluss: 20. Februar 2019

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Munkeln im Dunkeln

Munkeln im Dunkeln

Baldo Bär, Hermine Hase und Ringo Regenwurm sind schon ganz aufgeregt, denn heute dürfen sie alle zusammen übernachten! Und zwar zu Hause bei...
WEITERLESEN