Hamburger Kindertheater Treffen -

Saturday, 15. February 2020

Alter: ab 3, Preis: ab 7,50
Kategorie: Theater, Stadtteil:

Vom 14. bis 23. Februar 2020 in verschiedenen Spielstätten.

„Auf die Plätze!“ – Hamburger Kindertheater Treffen 2020

Im Rahmen dieses Festivals zeigen die freien Hamburger Kindertheater vom 14. bis 23. Februar 2020 ihre aktuellen Inszenierungen. Das Kindertheater Treffen wird veranstaltet von ahap e.V. (Arbeitskreis Hamburger Puppen- und Figurentheater) und kitsz e.V. (Freie Hamburger Kindertheaterszene) in Zusammenarbeit mit dem FUNDUS THEATER. Weitere Spielstätten sind in diesem Jahr das HoheLuftschiff und das Hamburger Puppentheater.

Das Festival wird gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Festivalprogramm ist mit 14 ganz unterschiedlichen Produktionen der Hamburger Schauspiel- und Figurentheater bestückt, mit einem Theaterangebot für Kinder ab 3 Jahren bis hin zu Jugendlichen – das gesamte Programm unter www.hamburger-kindertheater.de

Tickets erhältlich beim jeweiligen Spielort!

14. Febr. 2020, Freitag 18:00: Oskar und die Dame in Rosa. Ambrella Figurentheater/ Theatrium Steinau, 12+, Ort: FUNDUS THEATER
15. Febr. 2020, Samstag 15:00: Pfoten hoch! Theater FunkenFlug, 3+, Ort: FUNDUS THEATER
15. Febr. 2020, Samstag 17:00: Unterm Bett liegt ein Skelett. Theater Fata Morgana, 6+, Ort: FUNDUS THEATER
15. Febr. 2020, Samstag 19:00: Amy, Tarik und das Herz Emoji. Holzwurm Theater, 10+, Ort: FUNDUS THEATER
16. Febr. 2020, Sonntag 15:00: Heidi. kirschkern Compes & Co., 5+, Ort: FUNDUS THEATER
16. Febr. 2020, Sonntag 17:00: Gelb und Rosa. Julia Hart. 8+, Ort: FUNDUS THEATER
17. Febr. 2020, Montag 10:00: Hase vs. Igel (geschlossene Veranstaltung). Die AZUBIS, 9+, Ort: Ida Ehre Schule
18. Febr. 2020, Dienstag 10:00: Krümelchens Abenteuer. Tandera Theater, 3,5+, Ort: Hamburger Puppentheater
19. Febr. 2020, Mittwoch 10:00: Herr Eisatnaf. Cora Sachs, 3+, Ort: Hamburger Puppentheater
20. Febr. 2020, Donnerstag 10:00: Luise ist weg. Theater Albersmann, 4+, Ort: HoheLuftschiff
21. Febr. 2020, Freitag 10:00: Gulliver. vierhuff theater-produktionen, 5+, Ort: HoheLuftschiff
22. Febr. 2020, Samstag 11:00: Hase Fridolin und das Geheimnis der Baumwurzel. Figurentheater Anja Kilian, 3+, Ort: FUNDUS THEATER
22. Febr. 2020, Samstag 15:00: Herr Kaiser. Klabauter Theater / Theater Brekkekekex, 6+, Ort: FUNDUS THEATER
Im Anschluss – Publikumsgespräch: D. de Place + S. Tod „Perspektivwechsel im Kindertheater“
23. Febr. 2020, Sonntag 17:00: Kinderwahlbüro 2020 – Die Wahlparty (Eintritt frei!). FUNDUS THEATER / PROFUND Kindertheater e.V. für alle. Ort: FUNDUS THEATER

Stückbeschreibungen:

12 +
Freitag, 14. Februar 2020 / 18 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Oskar und die Dame in Rosa
Eine Hymne auf das Leben nach Eric-E. Schmitt | Ambrella Figurentheater & Theatrium Steinau | Spiel: Heike Klockmeier, Detlef Heinichen | Regie: Renat Safiullin | Figuren: Pauline Späte | Bühnenbild + Kostüme: Ella Späte | Animation: Omani Frei
Oskar ist zehn Jahre alt und unheilbar an Leukämie erkrankt. Zum Glück gibt es Oma Rosa, die ihn ermuntert, an den lieben Gott zu schreiben, obwohl er gar nicht an ihn glaubt. Unsentimental erzählen Oskars Briefe von Liebe, Schmerz, Freude und Verlust. Und so durchlebt ein neugieriger, lebensfroher Junge auf wundersame Weise ein ganzes Leben.

3+
Samstag, 15. Februar 2020 / 15 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Pfoten hoch!
Nach dem Bilderbuch von C. Valckx | Theater FunkenFlug | Spiel: Katrin Lowitz | Regie + Musik: Marc Lowitz | Puppenbau + Bühne: Arne Bustorff, Katrin Lowitz
Billys Papa ist ein gefürchteter Ganove. Nun soll Billy üben, auch gefährlich zu werden. Doch anstatt den anderen Tieren Angst zu machen, findet er lauter neue, lustige Freunde. Erst als der fiese Fuchs auftaucht, wird es ernst und Billys „Pfoten hoch!“ zeigt Wirkung, denn wenn Freunde bedroht werden, hört der Spaß auf.

6+
Samstag, 15. Februar 2020 / 17 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Unterm Bett liegt ein Skelett
Nach dem Buch von Arne Rautenberg | Theater Fata Morgana | Spiel: Karl-Heinz Ahlers, Hartmut Fiegen | Regie, Bühne + Kostüm: Marcel Weinand
Ein Skelett tanzt im Tütü, Zombis in Kombis brausen grölend durch die Stadt und ein Vampir kocht Suppen aus Puppen. Und wenn dann das Gespenst auch noch über seine eigenen Ketten stolpert und dem Skelett das Gebiss herausfällt, dann schlottern allen so richtig die Knie – vor Lachen!

10+
Samstag, 15. Februar 2020 / 19 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Amy, Tarik und das Herz Emoji
Erste Liebe, Fußball, Mobbing und Cybermobbing | Holzwurm Theater | Spiel: Jens Heidtmann | Regie: Kristiane Balsevicius | Figuren- + Bühnenbau: Irena Naußed, Jens Heidtmann | Musik: Karl-F. Parnow-Kloth | Videos: Hannah Lowitz + Hennrik Knüppel
Einer der Schüler der 5 b weigert sich zur Schule zu gehen. Liegt es vielleicht an der spannenden und berührenden Liebesgeschichte zwischen Amy und Tarik, dem Fußballhelden? Es ist nämlich eine Geschichte, in der Anerkennung und Ausgrenzung im Klassenchat eine entscheidende Rolle spielt.

5+
Sonntag, 16. Februar 2020 / 15 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Heidi
Nach dem Buch von Johanna Spyri | kirschkern Compes & Co. | Spiel: Sabine Dahlhaus, Monika Els | Regie, Bühne + Kostüm: Marcel Weinand | Stückfassung + Dramaturgie: Judith Compes
Wir spielen Heidi mit Tannenrauschen und Alpenglühn, dem Alm-Öhi, Großmüttern, falschen Tanten, bösen Gouvernanten, ganz vielen Geißen und natürlich dem Geißenpeter. Kommt mit uns auf eine Gratwanderung über unwegsames Gelände.

8+
Sonntag, 16. Februar 2020 / 17 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Gelb und Rosa
Eine theatral-philosophische Debatte über Herkunft | Julia Hart | Spiel: Eva Loska, Madeleine Lauw, Johannes Nehlsen, Florian Weigel | Regie+ Konzept: Julia Hart | Ausstattung + Video: Iris Holstein | Musik: Daniel Huss | Assistenz Ellen Stein
Zwei Holzkerle, der eine gelb, der andere rosa, erwachen auf einer Wiese und schauen sich erstaunt an. Sie fragen sich: „Wer sind wir eigentlich und woher kommen wir?“ Rosa sagt: „Jemand muss uns gemacht haben!“ Gelb denkt: „Wir sind der pure Zufall!“ So entsteht eine wilde Debatte, in der die Erklärungsversuche sich verselbstständigen.

9+
Montag, 17. Februar 2020 / 10 Uhr (geschlossene Veranstaltung)
Ort: Ida Ehre Schule
Hase vs. Igel
Ein theatraler Wettstreit im Klassenzimmer | Die AZUBIS | Spiel + Regie: Kai Fischer, Christopher Weiß | Projektionen: Kai Fischer | Musik: Christopher Weiß | Dramaturgie: Caroline Heinemann
Der legendäre Wettlauf zwischen Hase und Igel ist lange entschieden: der Igel hat den Hasen überlistet und der Hase ist in den Tod gerannt. Jahre später treffen sich die Söhne der beiden. In einem Rückkampf wollen sie das Rennen ihrer Väter wiederholen. Doch worum geht es wirklich? Ums Gewinnen für die Ehre? Die Angst als Verlierer dazustehen? Oder den Spaß am Wettstreit?

3,5+
Dienstag, 18. Februar 2020 / 10 Uhr
Ort: Hamburger Puppentheater
Krümelchens Abenteuer
Eine märchenhaft abenteuerliche Geschichte | Tandera Theater | Spiel: Dörte Kiehn | Regieberatung: Meike Kreim | Ausstattung: Michael Sturm + Werkstatt Tandera Theater
Lotte, genannt Krümelchen, wohnt bei ihren Großeltern am Rande des Waldes. Eines Tages gehen die Großeltern zum Blaubeerpflücken und Krümelchen ist das erste Mal allein zu Hause. Doch plötzlich schleicht jemand ums Haus. Wer könnte das wohl sein?

3+
Mittwoch, 19. Februar 2020 / 10 Uhr
Ort: Hamburger Puppentheater
Herr Eisatnaf
Ein Panoptikum des Wunderlichen | Cora Sachs | Spiel: Paul Behren | Regie, Kostüm + Figuren: Cora Sachs | Live Mapping + Video: Mara Wild | Bühne: Kathrine Altaparmakov Musik: Nis-Momme Köpp | Technik: Ole Schmetzer
Herr Eisatnaf nimmt sein Publikum mit auf eine unfassbar erstaunliche Reise. Ein Zirkus der Fantasie bevölkert die magische Welt seines Koffers. Alles Unmögliche scheint nun möglich zu sein, oder besser: das Unmögliche ist mit einem Mal das völlig Normale. Kommt vorbei, seht und staunt!

4+
Donnerstag, 20. Februar 2020 / 10 Uhr
Ort: HoheLuftschiff
Luise ist weg
Für Träumer und Trödler | Theater Albersmann | Spiel: Petra Albersmann | Regie: Martina Couturier | Ausstattung: Bernd und Petra Albersmann | Sound: Marie-Elsa Drelon
Zurück auf dem Hof zählt der Schäfer seine geliebten Schafe – oh Schreck – Luise ist weg! Hund Bruno und Huhn Agathe sind sich einig: Luise ist selber schuld! Sie träumt und trödelt immer. Doch da hat der Wolf Luises Spur aufgenommen und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Wer wohl Luise zuerst findet?

5+
Freitag, 21. Februar 2020 / 10 Uhr
Ort: HoheLuftschiff
Gulliver
Mit Zwergen, Riesen und viel Seemannsgarn | vierhuff theaterproduktionen | Spiel: Stephan Möller-Titel | Regie: Gero Vierhuff | Ausstattung: Beate Hennersdorf | Musik + Sounddesign: Sebastian Kunas
Im Vergleich zu einem Kürbis ist ein Apfel klein, neben einer Johannisbeere aber groß! Für Elefanten ist er nur für den hohlen Stoßzahn – für eine Maus hingegen ein großes Festessen. So ist nichts an sich groß oder klein. Genau das lernt auch Lemuel Gulliver, der nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel strandet.

3+
Samstag, 22. Februar 2020 / 11 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Hase Fridolin und das Geheimnis der Baumwurzel
Eine Geschichte über das Anderssein | Figurentheater Anja Kilian | Spiel, Ausstattung, Bühne + Figuren: Anja Kilian | Regie-Coaching + Beratung: Wolf Buresch
Hase Fridolin ist mit seiner großen Schwester Susa im Wald unterwegs. Doch dort stimmt etwas nicht. Plötzlich verschwinden Dinge und Lieblingsstücke der Tiere. Und was macht Frido? „Susa, ich bin doch kein Angsthase!“, sagt er und hoppelt weiter auf unbekannten Wegen. Ob das wohl gut geht?

6+
Samstag 22. Februar 2020 / 15 Uhr
Ort: FUNDUS THEATER
Herr Kaiser
Nach „Des Kaisers neue Kleider” von H. C. Andersen | Klabauter Theater & Theater Brekkekekex | Spiel: Sabrina Fries, Katrin Heins, Frank Puchalla, Marc-André Steffen | Regie: Dorothee de Place | Text: Frank Puchalla | Musik: Florian Polzin | Bühne + Kostüm: Tina Erösova
Setz’ Dich in Szene! Lass Dich bewundern! Mehr Schein als Sein ist das Gebot der Stunde. Das junge Publikum wird mit eingesponnen, darf voten und News faken. Doch wer den Stoff durchschaut fragt sich: Wer wird hier eigentlich betrogen?

Und zum Abschluss des Festivals: Die Wahlparty vom Kinderwahlbüro 2020

Für alle
Sonntag, 23. Februar 2020 / 17 Uhr (Eintritt frei)
Ort: FUNDUS THEATER
KWB 2020
Die Wahlparty | FUNDUS THEATER & PROFUND Kindertheater e.V. | Team: Hannah Kowalski, Christopher Weymann – mit Kindern der Stadtteilschule Niendorf und der Demokratischen Schule FLeKS
Im KINDERWAHLBÜRO können Kinder zur Hamburger Bürgerschaftswahl 2020 ihre Stimme abgeben. Wie würde sich die politische Welt verändern, wenn Kinder wählen? Bei der Wahlparty des KINDERWAHLBÜROS KWB 2020 werden wir diese Vision mit Geheimnissen, Bällebad und Tortendiagramm feiern und diskutieren.

Mehr zum Projekt: Kinderwahlbüro 2020

Dank der Förderung des Deutschen Kinderhilfswerks im Rahmen ihres Länderfonds Hamburg: „Rechte und Beteiligung von Hamburger Kindern und Jugendlichen“ konnte im Herbst 2019 ein Projekt in Hamburg gestartet werden, das die politische Teilhabe von Kindern in ganz neuer Weise ermöglicht: Das „Kinderwahlbüro 2020“ (KWB 2020) vom PROFUND Kindertheater e.V. will Kinder zum Wählen einladen und am 23. Februar 2020, dem Tag der Hamburgischen Bürgerschaftswahl, mit ihnen eine Wahlparty feiern und die Ergebnisse des KWB 2020 präsentieren. Kooperationspartner ist das FUNDUS THEATER in Hamburg-Eilbek, das seine Infrastruktur und Räume zur Verfügung stellt.

Können immerhin Jugendliche ab 16 Jahren in Hamburg wählen und sind durch das Planspiel „Jugend im Parlament“ vertreten, fehlt es an Angeboten für jüngere Kinder. Diese Lücke schließt nun das KWB 2020. In einer Forschungs- und Recherche-Phase beschäftigten sich Schüler*innen der Stadtteilschule Niendorf und der Demokratischen Schule FLeKS mit Wahlrecht und Wahlsystem und sammelten Argumente für und gegen das Kinderwahlrecht.

Im Vorfeld der Bürgerschaftswahl 2020 werden Kinder und Erwachsene an sechs Terminen an Wochenenden ins FUNDUS THEATER eingeladen, um das Kinderwahlrecht zu diskutieren, ihre Stimme abzugeben, Forderungen zu basteln, Bürgermeister*innen-Reden zu halten und zu hören und sich szenisch und spielerisch mit dem Mitbestimmungsrecht von Kindern zu beschäftigen. Das KWB 2020 will den Forderungen von Kindern und Jugendlichen nach mehr Mitbestimmung eine Bühne und einen Ort zur Vernetzung bieten.

Weitere Termine

  • Tuesday, 18. February 2020 um 10:00
  • Wednesday, 19. February 2020 um 10:00
  • Thursday, 20. February 2020 um 10:00
  • Friday, 21. February 2020 um 10:00
  • Saturday, 22. February 2020 um 10:00
  • Saturday, 22. February 2020 um 15:00
  • Sunday, 23. February 2020 um 17:00

Adresse

Website

« Zurück zur Liste