Schreiblabor – neue Kurse nach den Herbstferien - Junges Literaturhaus Hamburg

Wednesday, 04. December 2019

Alter: 14-18, Preis: 89,-
Kategorie: Kreativ, Stadtteil: Uhlenhorst/Barmbek

Tamara Bach und Nils Mohl leiten die Prosawerkstatt für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren, Bewerbungen bis 25.9.2019 möglich

Jugendliche mit einem ausgesprochenen Hang zum literarischen Schreiben können sich ab sofort für das Schreiblabor bewerben, Kursstart ist der 26. Oktober 2019. Insgesamt 12 Plätze bietet das Junge Literaturhaus Hamburg in der Prosawerkstatt für 14- bis 18- Jährige an.

An neun Terminen vermitteln die Autorin Tamara Bach und der Autor Nils Mohl, was aus einem Text Literatur macht, wie Plot, Perspektive und Personal gestaltet werden und was außerdem zum Autorendasein dazugehört. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten intensiv an ihren eigenen Texten und tauschen sich in der Gruppe darüber aus. So lernen sie nebenbei konstruktives Feedback zu geben. Auf dem Schreiblabor-Blog präsentieren sie in selbst erstellten Beiträgen ihre Texte. Die Abschlusspräsentation im Großen Saal des Literaturhauses ist ein ebenfalls wichtiger Bestandteil des Schreiblabors, denn der öffentliche Auftritt ist für professionelle Autorinnen und Autoren schließlich Alltagspraxis.

Das Schreiblabor, unterstützt von der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer, trägt zur nachhaltigen Schreibförderung bei. Einige der rund 200 Absolventinnen und Absolventen haben inzwischen erste Romane veröffentlicht, Auszeichnungen erhalten, sind auf Poetry-Slam-Bühnen oder im Theater anzutreffen. Junge Talente finden hier einen qualifizierten Einstieg in den Literaturbetrieb.

Schreiblabor – Herbstkurs 2019 (Altersgruppe: 14 bis 18 Jahre)
Auftaktnachmittag intensiv: Samstag, 26. 10. 2019, 14.00–20.00 Uhr (inkl. Abendsnack)

Weitere Termine: 6. 11., 13. 11., 20. 11., 27. 11. und 4. 12. 2019 sowie 8. 1., 15. 1. und 22. 1. 2020 (immer mittwochs 17.00–19.30 Uhr)

Abschlusslesung: Dienstag, 4. 2. 2020, 19.00 Uhr

Teilnehmerzahl: 12 Personen. Gebühr: € 89,– Ort: Literaturhaus Hamburg, Gartenzimmer

Kontakt: Isabell Köster, T 040.22 70 20 33, ikoester@literaturhaus-hamburg.de

Bewerbung: Lebenslauf und Textprobe (max. 2 Seiten Prosa) bis 25. 9. 2019 per E-Mail an service@literaturhaus-hamburg.de oder per Post

Tamara Bach
geboren 1976 in Limburg an der Lahn, studierte in Berlin Englisch und Deutsch für das Lehramt. Für ihr Debüt »Marsmädchen« von 2002 erhielt sie den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis und den Deutschen Jugendliteraturpreis. Ihr Roman »Marienbilder« stand auf der internationalen Auswahlliste White Ravens. Nach ihren Jugendbüchern ist kürzlich ihr erstes Kinderbuch »Wörter mit L« erschienen – ebenfalls bei Carlsen. Tamara Bach lebt in Berlin.

Nils Mohl
geboren 1971, studierte in Kiel, Tübingen und Berlin Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Linguistik und Volkskunde und in Weimar Kulturmanagement. Sein Debüt »Kasse 53« veröffentlichte er 2008. Für den Roman »Es war einmal Indianerland« wurde er unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien »Zeit für Astronauten« – wie die vorherigen Bücher bei Rowohlt. Nils Mohl schreibt auch Kurzgeschichten und hat für das Theater gearbeitet. Er lebt in Hamburg.

Gefördert von der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer

Weitere Termine

  • Wednesday, 08. January 2020 um 17:00
  • Wednesday, 15. January 2020 um 17:00
  • Wednesday, 22. January 2020 um 17:00
  • Tuesday, 04. February 2020 um 19:00

Junges Literaturhaus Hamburg

Adresse
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Telefon:
040 22 70 20 11
Website
www.julit-hamburg.de/wo

« Zurück zur Liste