Familienferien an der Ostsee

Stranddorf Augustenhof

Familienferien an der Ostsee

Foto: Stranddorf Augustenhof

Meer, Ruhe und ganz viel Natur – das ist alles im „Stranddorf Augustenhof“ zu haben.

Auf einem 15 Hektar großen Naturgrundstück, von der Ostsee nur durch Deich und Düne getrennt, hat Familie Bollmann ihren Traum realisiert: Ein kleines, aber feines, ökologisch orientiertes Feriendorf für Menschen, die einen Urlaub mit einer persönlichen Atmosphäre genießen wollen. Das Dorf besteht aus 30 familienfreundlichen Ferienhäusern, die sich mit einem Gründach und einer Beplankung aus naturbelassenem Lärchenholz ganz in die weiträumige Küstenlandschaft einfügen. Das große Grundstück ist die ideale Umgebung für kleine Entdecker und lädt ein zum Drachensteigen und Höhlen bauen. Zentraler Treffpunkt ist das große Gemeinschaftshaus mit Rezeption, Seminarraum, Café in den Sommermonaten und einem kleinen Naturkostladen. Für einen guten Start in den Tag gibt es einen Brötchenservice. Außerdem können sich Familien Fahrräder, Bollerwagen und Kinderanhänger tage- oder wochenweise ausleihen. Lädt das Wetter nicht zum Baden und Sandburgenbauen an den breiten Naturstrand ein, besteht die Möglichkeit, im Saunahaus ins Schwitzen zu kommen oder sich bei einer Wellnessmassage verwöhnen zu lassen. Und abends wird es vor dem Kamin gemütlich.

Das „Stranddorf Augustenhof“ liegt in Ostholstein an der Lübecker Bucht. Es gibt Ferienhäuser für 4 bzw. 6 Personen, ein Kinderbett und Hochstuhl können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die aktuellen Preise und viele weitere Infos über die Ferienhäuser und Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung.

Infos unter www.stranddorf.de

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Kolumne: Geld in Tüten

Kolumne: Geld in Tüten

Schlimm, wenn einen die eigenen Kinder für steinreich halten und damit auch noch überall hausieren gehen. Frei nach dem Motto: „Geld hat man...
WEITERLESEN

Roverandom

Roverandom

Als kleiner Hund legt man sich besser nicht mit einem schlecht gelaunten Zauberer an, denn sonst wird man womöglich, schneller als man blinzeln...
WEITERLESEN

Nicht mit mir!

Nicht mit mir!

Wohnungseinbrüche erfolgen am häufigsten in den Herbst- und Wintermonaten. Die Internetseite www.nicht-bei-mir.de zeigt, wie man sich...
WEITERLESEN