"Ada Lovelace und  der erste Computer"

ab 6 Jahre

Foto: Knesenbeck Verlag

Computer sind heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken ...

... aber als Ada Lovelace, Tochter des Dichters Lord Byron und einer Mathematikerin, im 19. Jahrhundert ein komplexes Programm für eine „Analytische Maschine“ entwickelte, war sie ihrer Zeit meilenweit voraus.

Eine Bilderbuch-Biografie mit Illustrationen im Collagen-Stil über eine junge Frau, die schon als Kind ein fliegendes Pferd bauen wollte und heute als erste Programmiererin der Welt gilt. (Fiona Robinson, Knesenbeck Verlag, 12,95€)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Ballerina

Ballerina

Vier Jahre Arbeit und ein Budget von 28 Millionen Euro. Für ihren ersten abendfüllenden Animationsfilm hat die französische Produktionsfirma...
WEITERLESEN

"Kwatro"

Suchen, finden, spielen, punkten. Im Spiel werden Kartenreihen gebildet, bei denen Farbe, Form und Zahl entweder überall gleich oder komplett...
WEITERLESEN