Buchtipp: Fritzi war dabei – eine Wendewundergeschichte

Für Kids ab 7 Jahre

Buchtipp: Fritzi war dabei –  eine Wendewundergeschichte

Nach den Ferien scheint zunächst alles wie immer zu sein für Fritzi: der Fahnenappell, ihr blaues Halstuch der Pioniere – doch Sophie fehlt. Sie soll in Ungarn in einer Turnhalle sein. Fritzi weiß nicht, was das bedeuten soll. Immer mehr Leute gehen nun weg aus der DDR und die Stimmung wird ganz komisch – auch in der Schule. Ihre Mutter geht zu Demonstrationen und auch Fritzi will nicht mehr in einem Land wohnen, aus dem alle weglaufen. 1989 wurde in Deutschland Geschichte geschrieben – Das Buch erzählt die Wendegeschichte aus Kinderperspektive. (Hanna Schott, Bilder: Gerda Raidt, Klett Kinderbuch-Verlag, 9,90 €, Erscheinungsdatum 24. März)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Kolumne: Reden ist Silber

Kolumne: Reden ist Silber

Kinder lernen schnell. Zwischen dem ersten gebrabbelten „Mama“ und dem ersten Schimpfwort liegen oft nur ein paar Jahre. Viel zu wenig Zeit...
WEITERLESEN