Das blaue Herz von Finn

ab 5 Jahren

Das blaue Herz von Finn

Kunstanstifter-Verlag

Finn ist anders. Mama sagt, er sei krank. Lena kümmert sich nicht darum und freundet sich mit dem Nachbarsjungen an, der wie sie ganz fasziniert von Musik ist. Eine besondere Freundschaftsgeschichte aus der Perspektive kindlicher Unbekümmertheit ohne Vorurteile.

Lena erkennt durchaus Unterschiede zwischen sich und Finn, lässt sich dadurch aber nicht abschrecken, sondern lernt ihn trotz oder gerade wegen dieser Abweichungen von der Norm schätzen. (Thomas J. Hauck, Kunstanstifter Verlag, 20,- €

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Billionen-Boy

Billionen-Boy

Joe Spud ist der reichste Zwölfjährige der Welt. Sein Vater hat das Hintern-Abwischen revolutioniert und mit ausgeklügeltem Klopapier viel...
WEITERLESEN

INTERVIEW: NINA PETRI

INTERVIEW: NINA PETRI

Betrogen in „Bin ich schön?“, Geliebte in „Lola rennt“ oder Mörderin im preisgekrönten Tom Tykwer Film „Die tödliche Maria“ –...
WEITERLESEN