DVD-Tipp: Bibi und Tina - voll verhext

Ab 4. September auf DVD, Blue-ray und als Video on Demand

DVD-Tipp: Bibi und Tina - voll verhext

Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein - es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger Feriengast ist bisher in Sicht. Bibi und Tina müssen sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran, die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier chaotischen Geschwistern – den „Schmülls“ - nicht nur den Reiterhof unsicher macht, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet …

Kurz nach dem Kinoerfolg von BIBI & TINA - DER FILM, der mit über 1,3 Millionen große und kleine Zuschauer begeisterte, schickt Regisseur Detlev Buck das Bibi & Tina-Team bereits in das nächste Abenteuer. Neben Lina Larissa Strahl (Bibi), Lisa-Marie Koroll (Tina) und Louis Held (Alexander von Falkenstein) vervollständigen wieder Winnie Böwe (Frau Martin) und Michael Maertens (Graf Falko) den Cast. Sie werden ergänzt von Mavie Hörbiger, die als attraktive Kommissarin Greta Müller Graf Falko den Kopf verdreht und von Emilio Moutaoukkil, der als Traik Bibi ganz schön verwirrt. Als Bösewicht Angus Naughts tritt Olli Schulz erstmals vor die Spielfilmkamera.

Mit neuen, lässigen Sounds von Rosenstolz-Frontmann Peter Plate und seinem Kreativteam Ulf Leo Sommer und Daniel Faust – die schon mit dem ersten Bibi & Tina-Soundtrack die Charts stürmten – sorgt Buck für ein Kinoerlebnis für die ganze Familie: Es wird geritten und gesungen, es wird heftig gehext, manchmal sogar in die falsche Zeit und Bibi wird von der ersten Liebe erwischt.

BIBI & TINA: VOLL VERHEXT ist eine DCM Pictures Produktion in Koproduktion mit Boje Buck Produktion, KiddinxProductions und dem ZDF unterstützt von Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutsche Medienförderung, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Filmförderungsanstalt und DFFF.

FSK: Ab 0 Jahren

Den Trailer zum Film sehen Sie hier:

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

DeinKindergeschirr

DeinKindergeschirr

Ob Flugzeug, Krone oder Feuerwehrauto - auch in diesem Jahr können Eltern ihren Kindern ein eigenes Kindergeschirr mit Namen gestalten –...
WEITERLESEN