Aktiv in den Frühling

Neue Kinderkurse in Eppendorf

Aktiv in den Frühling

Foto: Joy Maracke (Inhaberin und Ideengeberin von Ellippa) mit ihrer Tochter Ella

Die ersten Blumen stecken ihre Köpfchen aus der Erde, an den Bäumen öffnen sich die ersten Knospen und auch am Eppendorfer Baum sprießt etwas Neues aus dem Boden: Ab dem 20. März können Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahre bei „Ellippa" sportlich, kreativ und musikalisch aktiv werden. Wir sprachen mit der Inhaberin Joy Maracke über ihr Programm und die Idee dahinter.

Wie entstand die Idee zu Ellippa und was ist Ellippa?

Als Eltern einer kleinen Tochter ist uns schon früh bewusst geworden, wie hoch der Bedarf an einem Ort in der Stadt ist, an dem man gern Zeit mit seinen Kindern verbringt, an dem sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen wohl fühlen und an dem man mit seinen Kindern auch willkommen ist. Ellippa bietet genau das: eine Kombination aus hochwertigen Kinderkursen in den Bereichen Musik, Bewegung und Kreativität und ein exklusives, kinderfreundliches Café mit regionalen Produkten - direkt im Herzen von Eppendorf.

Woher kommt der Name Ellippa und was und wer steckt dahinter?

Ellippa ist eine Mischung aus den Namen Ella und Philippa, meiner Tochter und meiner Nichte. Wir haben nach einem Namen gesucht, der eine eigene Persönlichkeit entwickeln kann, der melodisch ist und mit dem wir emotional verbunden sind.

Was zeichnet Ellippa aus - worin liegt der Unterschied zu anderen Kursanbietern?

Um dem Wunsch der meisten Eltern nach Flexibilität gerecht zu werden, gibt es bei Ellippa keine Mitgliedschaften oder langfristige Bindungspflicht. Eltern können ihre Kinder spontan Kurse besuchen lassen oder im Voraus auch einzelne Kurse buchen. Selbst mit einer Kinder-Zehnerkarte muss sich keiner auf eine bestimmte Kursreihe festlegen, sondern kann je nach den individuellen Wünschen bis zu zehn einzelne Kurseinheiten in den unterschiedlichen Bereichen auswählen. Hinzu kommt die einzigartige Möglichkeit, bei Ellippa sinnvoll Zeit mit der gesamten Familie zu verbringen. Während die Kinder in parallel stattfindenden Kursen Spaß haben, können die Eltern im Café entspannen, Freunde treffen und sich austauschen.

An wen richtet sich das Angebot von Ellippa?

Das Kursangebot richtet sich an Eltern mit Babies und Kindern zwischen null und sechs Jahren. Es beinhaltet aber auch ausgewählte Kurse für Erwachsene, wie z.B. Schwangerenyoga und Rückbildungspilates. Und im Café sind natürlich alle herzlich willkommen, die Lust haben, zu uns zu kommen.

Wie unterstützen Sie die kindliche Kreativität?

Spaß, Freiwilligkeit und das eigene Ausprobieren unter professioneller Anleitung stehen bei uns im Vordergrund. Durch das flexible Buchungssystem fördern wir die Selbstbestimmung der Kinder und die Lust, Neues auszuprobieren.

Wo finde ich Ellippa und wo kann ich Kurse buchen?

Ab dem 20. Februar findet man uns in der alten Ofenfabrik am Eppendorfer Baum 23 im Hinterhof. Der Durchgang zum Hof befindet sich links neben Leysieffer. Unsere Kurse starten ab dem 20. März. Weitere Infos und den Kursplan gibt es unter www.ellippa.de

Kontakt:
Ellippa, Eppendorfer Baum 23, 20249 Hamburg
Telefon 040 - 423 260 68, info@ellippa.de
Öffnungszeiten: montags bis samstags 9 bis 19 Uhr

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Weihnachtspost

Weihnachtspost

Das Weihnachtspostamt Himmelsthür zählt zu den ältesten und größten Weihnachtspostämtern in Deutschland


WEITERLESEN
Herbst im Holunderweg

Herbst im Holunderweg

Ida, Lennart, Ella, Malte und Bruno sind Freunde und wohnen alle im selben Haus, im Holunderweg 7. Jetzt freuen sie sich auf den Herbst: Sie...
WEITERLESEN