Wenn Kunst die Persönlichkeit schult

Weltweit größte Freizeit-Theaterschule für Kinder seit Januar 2016 unter neuer Leitung

Wenn Kunst die Persönlichkeit schult

Foto: Stagecoach

Sara Korn hat seit Januar 2016 die Leitung von Stagecoach Hamburg-West übernommen. Stagecoach ist eine Schule für darstellende Künste und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren.

Seit Januar 2016 geht es für die Hamburger Kids unter neuer Leitung weiter. Sara Korn und ihr Lehrerteam ermöglichen den Kindern und Jugendlichen, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu trainieren und somit ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Britisches Vorbild macht seit 25 Jahren weltweit Schule

Mit dem Konzept, Kinder und Jugendliche an Wochenenden gezielt und einheitlich in den drei Disziplinen Tanz, Gesang und Schauspiel auszubilden, startete die englische Schauspielerin Stephanie Manuel die ersten drei Stagecoach Schulen 1988 im britischen Surrey. Die Idee ist seitdem so erfolgreich, dass es bis heute über 600 Schulen allein in Großbritannien gibt, hinzu kommen weitere Schulen in Australien, Kanada, Irland, USA, Spanien, Schottland, Gibraltar, Malta und seit 1999 auch in vielen deutschen Großstädten. Hin und wieder finden Stagecoach Schüler in großen Theater- und Filmproduktionen eine Rolle, so zum Beispiel Emma Watson als „Hermine“ in Harry Potter, Jamie Bell als „Billy Elliott“ in dem gleichnamigen erfolgreichen Film.

Ziel der Ausbildung: Selbstbewusstsein durch Körperarbeit

Im Vordergrund steht die Förderung von Kreativität, Phantasie, Disziplin, Sprache und Selbstvertrauen. Die Kinder lernen mit viel Spaß ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu ergründen, auszubauen und einzusetzen. Diese Attribute sind nicht nur für eine eventuelle Bühnenkarriere sehr wichtig, sondern helfen darüber hinaus jedem im späteren Leben und Beruf erfolgreich zu bestehen und sich durchzusetzen. Stagecoach soll dabei nicht als Schmiede von so genannten Superstars verstanden werden, sondern im Vordergrund steht eine ganzheitliche künstlerische Ausbildung. Jedes Kind und jeder Jugendliche kann die Kurse von Stagecoach besuchen. Talent oder Begabung sind keine Voraussetzungen. Die Kinder sollen Spaß und Freude an Tanz, Gesang und Schauspiel mitbringen.

Der Kursaufbau

Die 6- bis 18-jährigen Schülerinnen und Schüler sind in drei Altersgruppen aufgeteilt und erhalten einmal wöchentlich je eine Stunde Unterricht in den Disziplinen Tanz, Gesang und Schauspiel. Der Unterricht findet jeden Samstag von 9.00 bis 13.00 statt. Das Schuljahr bei Stagecoach ist in drei Trimester unterteilt, die auf das reguläre Schuljahr abgestimmt sind. Zweimal im Jahr finden Aufführungen statt, zu denen die Eltern eingeladen werden. Außerdem werden die Eltern mit Hilfe von Zeugnissen über den Fortschritt ihrer Kinder auf dem Laufenden gehalten.

Am 2 April bis 9 Juli findet das Sommer-Trimester im Stagecoach-Zentrum Hamburg-West, Boschstrasse 15 Haus F, 22761 Hamburg statt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an 0800-6646927 oder unter www.stagecoach.de/hamburgwest

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Vaiana

Vaiana

Vor Jahrtausenden durchsegelten die größten Seefahrer der Welt den Südpazifik. Dann aber stoppten diese Entdeckungsreisen aus geheimnisvollen...
WEITERLESEN

Peanuts - der Film

Peanuts - der Film

Es ist ein schicksalhafter Tag im Leben von Charlie Brown, als das kleine rothaarige Mädchen die Klasse betritt und sein Herz höher schlagen...
WEITERLESEN