Die große Wörterfabrik

ab 3 Jahre

Die große Wörterfabrik

Foto: mixtvision verlag

Es gibt ein Land, in dem die Menschen fast gar nicht reden. In diesem sonderbaren Land muss man die Wörter kaufen und sie schlucken, um sie aussprechen zu können. Der kleine Paul braucht dringend Wörter, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Aber wie soll er das machen? Denn für all das, was er ihr gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen. Eine Geschichte über die schönsten Wörter der Welt. (Agnès de Lestrade; mixtvision Verlag; 9,95 €)

**ALSTERKIND verlost zwei Bücher - klicken Sie einfach hier:
Gewinnspiele

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Kolumne: Geld in Tüten

Kolumne: Geld in Tüten

Schlimm, wenn einen die eigenen Kinder für steinreich halten und damit auch noch überall hausieren gehen. Frei nach dem Motto: „Geld hat man...
WEITERLESEN

Interview: Sarah Wiener

Interview: Sarah Wiener

Eigentlich lebt sie den „American Dream“ – vom Tellerwäscher zum Millionär: Die Österreicherin Sarah Wiener verlässt das Internat ohne...
WEITERLESEN