Ritter Trenk

Seit 5. November in den Kinos

Ritter Trenk

© Universum Film

Als der Fürst des Landes verspricht, demjenigen einen Wunsch zu gewähren, der es schafft, das Reich von einem gefährlichen Drachen zu befreien, beschließt der Bauernsohn Trenk (Stimme: Georg Sulzer), sich der Herausforderung zu stellen.

Im Falle eines Erfolges will er sich wünschen, dass seinem zu Unrecht im Kerker sitzenden Vater die Freiheit geschenkt wird. Um das ritterliche Recht zu erlangen, mit dem Heer des Fürsten im Rücken einen Angriff auf den im Wald hausenden Drachen zu starten, gilt es allerdings zunächst, ein knallhartes Turnier zu gewinnen. Und so macht sich Trenk auf, ein waschechter Ritter zu werden. Doch der Weg dahin ist lang und äußerst beschwerlich. Bloß gut, dass ihm bei seinen turbulenten Abenteuern stets der Gaukler Momme Mumm, die junge Ritterstochter Thekla und der Ritter Hans (Axel Prahl) tatkräftig zur Seite stehen.

FSK: ab 0

Einen Einblick in den Film bekommen Sie hier:

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Papa schafft das schon

Papa schafft das schon

Mehr Abenteuer, weniger Gemüse, später ins Bett – Wochenenden allein mit Papa sind für Kinder der Hit. „Wissen ist Macht. Nichts wissen...
WEITERLESEN