Akim rennt

Ab 6 Jahre

Akim rennt

Foto: Moritz Verlag

Ein Bilderbuch, das einem den Atem nimmt:

Akim rennt um sein Leben – sein Dorf wurde von Soldaten überfallen. Akim wird von seiner Familie getrennt, ihr Haus zerstört. Eine unbekannte Frau nimmt sich des Jungen an. Dann aber kommen Soldaten und machen ihn zum Gefangenen. Akim kann fliehen: er rennt und rennt. Im Gebirge stößt er auf andere Flüchtlinge. Gemeinsam gelingt es ihnen, ein Flüchtlingslager zu erreichen. Und dort passiert ein großes Wunder: Er findet seine Mutter. (Claude K. Dubois, Moritz Verlag, 19,95€)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Alle meine Monster

Alle meine Monster

Max beste Freunde sind Monster. Es sind die letzten Monster dieser Welt, die versteckt in einer Geisterbahn leben. Zusammen haben sie schon...
WEITERLESEN