ANNA UND DIE APOKALYPSE

Kinostart: 6. Dezember 2018

ANNA UND DIE APOKALYPSE

Foto: SPLENDID Film

ANNA UND DIE APOKALYPSE ist der perfekte Film, um sich gleichermaßen auf das nahende Weihnachtsfest und die beständige Möglichkeit einer Zombieapokalypse einstellen zu können.

Anna (Ella Hunt) sehnt ihren Schulabschluss herbei, um endlich die Kleinstadt Little Haven verlassen und die Welt bereisen zu können, während ihr Vater andere Pläne für sie hat und ihr bester Freund John (Malcolm Cumming) nicht weiß, wie er ihr seine Liebe gestehen soll. Und als ob dies in der Vorweihnachtszeit nicht schon genug wäre, erheben sich plötzlich die Toten aus ihren Gräbern und überschlurfen die Stadt. Um ihre Familie und Freunde zu retten, muss sich Anna singend, tanzend und kämpfend ihren Weg durch eine rasant wachsende Horde von Zombies bahnen und sich der entscheidenden Frage des Lebens stellen: High School, Zombies oder Weihnachtskonzerte – was ist das größere Übel?

„Shaun of the Dead“ trifft „La La Land“ in diesem Kick-Ass-Feel-Good-Weihnachtsfilm, der dank seiner charmanten Jungschauspieler und einem wunderbaren Soundtrack zu Recht internationale Filmfestivals im Sturm eroberte. Noch nie war die Apokalypse so witzig wie in dieser originellen Rom- Zom-Com!

Darsteller: Ella Hunt, Malcolm Cumming, Sarah Swire, Christopher Leveaux, Marli Siu u.v.m. – Regie: John McPhail

FSK: 16

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

ROCK MY HEART

ROCK MY HEART

Nachdem OSTWIND - AUFBRUCH NACH ORA erfolgreich in den Kinos gestartet ist, steht bereits der nächste Pferdefilm in den Startlöchern: Als...
WEITERLESEN