Wilhelm-Gymnasium: Grundsteinlegung für Neubau mit Sporthalle

Wilhelm-Gymnasium: Grundsteinlegung für Neubau mit Sporthalle

Schulsenator Thies Rabe mit dem Schulleiter des Wilhelm Gymnasiums Dr. Martin Richter

Nun geht es los: Das Wilhelm-Gymnasium in Harvestehude mit seinen knapp 700 Schülerinnen und Schülern bekommt ein neues Fachklassengebäude mit einer hochmodernen Sporthalle

Zur Grundsteinlegung kam This Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg.

„Es ist ein sehr gutes Zeichen, dass die Zahl der Schülerinnen und Schüler in Hamburg weiter steigt. Das zeigt, dass wir eine kinder- und familienfreundliche Stadt sind“, so Rabe. Hamburg wächst und das nicht nur wegen hoher Zuwanderungen sondern auch wegen steigender Geburten. „Das gibt Hamburg ein Gefühl der Sicherheit und Familien blicken optimistisch in ihre Zukunft." Der Senator teilt diesen Optimismus und investiert in Schulen. Rund 16,5 Millionen Euro investiert die Stadt in den Neubau des Wilhelm Gymnasiums.

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

"Die Mitternachtstür"

Als Gran mit seinen Eltern in eine verschlafene Kleinstadt zieht, kriegt er zuerst einmal einen Schreck: In den Straßen klaffen Risse, die...
WEITERLESEN

Ballerina

Ballerina

Vier Jahre Arbeit und ein Budget von 28 Millionen Euro. Für ihren ersten abendfüllenden Animationsfilm hat die französische Produktionsfirma...
WEITERLESEN