Pippa – Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

ab 10 Jahre

Pippa – Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

Foto: Coppenrath Verlag

In der Woche lebt Pippa bei ihrer Mutter auf einem baufälligen Pferdehof, am Wochenende bei ihrem Vater in einem schicken Apartment in der Stadt.

In beiden Welten hat sie andere Klamotten, andere Hobbys und sogar eine andere beste Freundin. Gar nicht so leicht! Zum Glück hat Pippa ihr Kritzel-Journal, in dem sie alles festhält, was sie beschäftigt. Ein Buch voller Zeichnungen, Nachdenkereien und vielem mehr.
(Barbara Tammes, Coppenrath Verlag, 12,99€)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Interview: Thomas Helmer

Interview: Thomas Helmer

Fußball bestimmt sein Leben. Mit 19 Jahren wurde Thomas Helmer Fußballprofi bei „Arminia Bielefeld“, mit 27 wechselte er zum „FC Bayern...
WEITERLESEN

"Der Nussknacker"

Am Weihnachtsabend bekommt Marie von ihrem Patenonkel einen Nussknacker geschenkt. Nachts erwacht der plötzlich zum Leben und nimmt Marie mit...
WEITERLESEN