Erster April wird neuer Feiertag in Deutschland ;-)

April April … Die besten Aprilscherze

Erster April wird neuer Feiertag in Deutschland ;-)

Foto: Augsburger Allgemeine

Bald ist es wieder so weit: Am 1. April werden wieder viele in den April gescherzt!Hier schon einmal ein paar tolle Ideen:

Für Schüler:

In der Pause zu einem Schüler gehen und sagen, dass die Mutter vorne am Eingang an der Schule steht und wartet. Natürlich steht sie da nicht. April, April...

Klassentausch:

Falls Zeit ist und zwei Klassen zum Beispiel in der ersten Stunde frei haben. Jetzt müssen alle die Klasse wechseln. Wenn die Lehrer in die ausgetauschten Klassen kommen, dann denken sie, sie wären in der falschen Klasse! Da staunen die Lehrer natürlich nicht schlecht.

Nach der Pause:
Stunde nach der Pause. Alle bleiben draußen und nehmen ihre Sachen vorher mit raus und nur ein oder zwei Leute nicht. Die sagen dann dem Lehrer, dass die Anderen alle krank sind.

Kleine Fallen:

Dein Auto hat hinten links einen Platten
Deine Hinterreifen sind abmontiert
An der Tür hat es geklingelt
Deine Hose steht offen
An Deinem Hemd fehlt ein Knopf
Dein rechtes Schuhband ist auf

Uhren vorstellen

Im Haus sämtliche Uhren eine Stunde vorstellen, damit die ahnungslosen Opfer in Hektik geraten und sich eine Stunde zu früh auf dem Weg zur Arbeit oder Schule machen.

Im Bad

Eine Ostereierfärbetablette in den Wasserhahn eingebringen und das Sieb wieder drauf geschraubt, so dass der Hahn keine Veränderung aufwiest. So kann man der Familie einen gehörigen Schrecken einjagen, wenn beim Zähneputzen plötzlich grünes Wasser aus dem Wasserhahn läuft. Unter dem Wasserhahn klebt man durchsichtigen Klebeband, und zwar so, dass sobald jemand den Wasserhahn aufdreht das ganze Wasser ins Gesicht sprüht.

Mit Klebeband ein Teebeutel unter die Dusche. Derjenige der duschen will bekommt ein sehr schönes Bad und dazu auch noch eine schöne Farbe, einen schönen Geruch, einen schönen Geschmack und einen schönen Schreck.

Badeschaum in die Toilette. Für denjenigen, der jetzt runterspülen möchte bekommt den typischen Fernseher-Waschmaschine-Schaumeffekt. Das Klo ist übrigens hinterher schön sauber.

Gel auf die Klobrille oder die Türklinke schmieren.

Salz auf die Zahnbürste schütten - kommt eigentlich immer gut an.

Aprilscherze auf der Straße:

Ich habe heute Morgen in Nachbarsgarten einen Wolf gesehen, der sah ziemlich gefährlich aus
=> WAS?
Ja, mit dem Rotkäppchen! April, April...

In die Luft schauen:
Auf der Straße wird auf ein imaginäres Objekt gezeigt oder man starrt es wortlos an. Die Vorbeigehenden werden zum Mitschauen verleitet, indem man von einem „UFO“ oder Ähnlichem spricht. Anschließend werden die Passanten mit der Aufklärung in den April geschickt.

Auf der Straße gehetzt umblicken:
Sich auf der Straße gehetzt umblicken. Wenn ein Passant dann fragt, was los ist, ihn ungläubig ansehen und verblüfft fragen: "Sie können mich sehen?"

Falscher Geldschein:
Einen Geldschein (Fälschung) ausdrucken und an einer möglichst durchsichtigen, langen Schnur befestigen und auf die Straße legen. Das Ende der Schnur in die Hand nehmen, so weit wie möglich weg gehen und verstecken, aber so, dass man den Schein noch sieht. Wenn sich jemand bückt und ihn aufheben möchte, dann langsam die Schnur aufrollen. Echt klasse zu sehen, wie manche Leute dem Schein hinterherrennen, anschließend aber unbedingt Auflösen (zum Beispiel mit einem Schild "April, April!" in der Nähe des Verstecks)!

(Quelle: https://aprilscherz.info/)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com: