"Im Labyrinth der Lügen"

ab 10 Jahre

Foto: cbj audio

Eine spannende Geschichte aus dem geteilten Deutschland: Pauls Eltern gehen in den Westen, aber er darf die DDR nicht verlassen. Ob er seine Eltern je wiedersehen wird, ist ungewiss.

Dann hören Paul und seine Klassenkameradin Millie bei Onkel Henri, dem Nachtwächter, im Museum unerklärliche Geräusche und geraten in eine gefährliche Geschichte. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2017 als Bestes Kinderhörbuch.
(Ute Krause, gelesen von Stefan Kaminski, cbj audio, 14,99€)

Mehr Artikel auf ALSTERKIND.com:

Die Welt im Wandel

Die Welt im Wandel

Jahrhundertfluten, Dürren und gigantische Wirbelstürme: Immer häufiger hören und lesen wir von extremen Wetterereignissen auf der ganzen...
WEITERLESEN

Interview mit Tom Beck

Interview mit Tom Beck

Als Kriminalhauptkommissar Ben Jäger in der Actionserie „Alarm für ­Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ wurde er bekannt. Als unehelicher...
WEITERLESEN

Vorlesestudie 2017

Vorlesestudie 2017

Die Bedeutung von Bildung und Lesekompetenz ist Eltern meist bewusst, aber viele sind unsicher über den richtigen Zeitpunkt und geeigneten...
WEITERLESEN